Sonntag, 9. Juni 2019

Reuss-Spaziergang


An einem der ersten heissen Sommertagen konnte uns nur ein Flussspaziergang motivieren. 


Nach einem Blick auf die Wanderkarte ging es für uns an die Reuss, wo wir ganz viele Badebuchten entdeckt haben. 


Zum ersten Mal hat Ciarán sogar den Kopf unter Wasser gesteckt, weil er einen riesengrossen Ast auf dem Flussboden entdeckt hat, den er retten musste. Allgemein hatte er auf dem Spaziergang sehr viel "Arbeit". 😄


Den faulen Nachmittag im Garten hat er sich jedenfalls verdient. 

Kommentare:

  1. Genau so muss ein hundiger Sommertag sich gestalten, so ein Fluss ist einfach wie geschaffen für Labis.
    Gute Tage wünscht euch
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Das war wohl der perfekte Ausflug für einen wasserliebenden Hund ... der wäre hier auch gut angekommen. Die Rettungsarbeit für Äste ist sehr lobenswert.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  3. Das scheint der perfekte Ausflug für einen heißen Tag gewesen zu sein.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen