Samstag, 25. März 2017

Halbzeit

Beim zweiten Besuch waren die Kleinen fünf Wochen alt. Eine richtige Rasselbande (mehr Piranhas als Hundewelpen) haben das Welpenzimmer erobert.  Ich hatte ja gehofft, dass sie bereits den Garten erkunden, aber noch haben sie sich nicht rausgetraut. So sind die Fotos eben bei widrigsten Lichtbedingungen (und nach fast einer Stunde Rambazamba) entstanden... 











Kommentare:

  1. Welpen sind ja immer sooooo süß... Ich gebe zu, dass ich mit Euch aufgeregt bin. Dennoch bin ich zurzeit ganz froh, eine recht entspannte und ruhige Socke an meiner Seite zu haben. Ich wäre im Moment nicht in der Lage einem kleinen wilden Rabauke gerecht zu werden. Aber wie gesagt, sie sie soooo niedlich und ich beneide Dich sehr, um das Abenteuer....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Rasselbande - und gross sind sie geworden. Da ist Mutter Hund wohl ganz schön beschäftigt die satt zu kriegen. Danke für die so aussagekräftigen Bilder.
    Grüsse von Ayka und Erika, denen du den Sonntagmorgen grossartig versüsst hast.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine süße kleine Wuselbande ... ich bin sicher, da kommt keine Langeweile auf :) Die Gesichter sind so niedlich - und verändern sich doch so schnell.
    Die Zeit wird jetzt schnell vergehen, dann beginnt ein neues Abenteuer.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen