Samstag, 8. Oktober 2016

Unterwegs in der Côte d'Or

Anfangs September (schon wieder so lange her!) haben wir wieder eine Woche im Burgund verbracht. Unser Ferienhaus stand diesmal in der Côte d'Or. Obwohl wir diesmal also weiter nördlich waren als im Frühjahr, hatte ich das Gefühl, wir befänden uns fast schon in meiner geliebten Provence. 
 

Grosse Ausflüge konnten wir mit Zingara natürlich nicht mehr machen. Aber da wir uns diesmal quasi mitten in einer kulturellen Hochburg befanden, mussten wir doch ein paar Orte besichtigen. Aus kleinen Ausflügen wurden eben gemütliche Tagesausflüge gemacht.


So besuchten wir Flavigny, das Dorf in dem "Chocolat" mit Juliette Binoche und Johnny Depp gedreht worden ist und das laut Eigenwerbung eines der schönsten Dörfer Frankreichs ist.



Ein schwarzer Fleck im Stadttor




In der Gegend um Alésia spazierten wir ebenfalls mehrmals. Das war der Ort, wo Julius Cäsar vor vielen Jahren die Gallier definitiv besiegte. Nichtsdestotrotz wird der gallische Anführer Vercingetorix als Nationalheld gefeiert. 






Wenn wir schon im Burgund waren, mussten wir natürlich auch mindestens einem Kanal folgen. 




An unserem letzten Morgen spazierten wir im Morgengrauen zu einem Lost Place, einer ehemaligen Fischzucht. Schade, lassen sie die Gebäude verfallen; es wäre ein wunderschönes Anwesen. Wir waren aber dann doch nicht mutig genug, einzudringen.





 

 
Auf der Heimfahrt hielten wir dann noch "kurz" an einem Weiher an. Mit diesem Spaziergang gingen die Ferien dann zu Ende. 
 

Kommentare:

  1. Ich liebe genau diese Sorte Schokolade Côte d'Or so sehr und das Foto von Euch liebe ich auch... schön, dass Ihr diesen Urlaub noch gemeinsam verbringen konntet...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Bilderserie von euren Ferien, das gluschtet direkt zum dahin zu verrreisen. Das dritletze und das letze Bild haben uns besonders gefallen.
    Grüsse von Ayka und Erika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbare Bilder von einem entschleunigten Urlaub - und so schöne Zingara-Bilder.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen