Samstag, 16. Juli 2016

Ravennaschlucht

Das war für einmal ein etwas anderes Blogger-Treffen: Vor sieben Uhr morgens von zu Hause aus losfahren, um trotz Morgenverkehr einigermassen pünktlich beim Treffpunkt anzukommen. Der Plan ging auf: so früh am Morgen war es 1. noch angenehm kühl und 2. hatten wir die Ravennaschlucht im Schwarzwald noch für uns alleine. 

Wer erkennt diese Ohren? :-)
Begleitet wurden wir von Pinscherette Linda und ihrer A. Ihr Blogpost ist natürlich schon lange online. 

Meine fotografierten Kuckucksuhren erspare ich euch jetzt, dafür habe ich extra für das Weitwinkel-Viadukt nicht nur das Teleobjektiv, sondern auch die kleine Digitalkamera mitgeschleppt. ;-)


Nach der Eisenbahnbrücke tauchten wir dann auch gleich in die wilde Schlucht ein. 




Was A. so alles auf sich nimmt, um spektakuläre Bilder einzufangen. So etwas würde ich garantiert nie machen!



Ich gehöre eher der Fraktion "Langzeitbelichtung" an. ;-)



Für halbblinde Seniorhunde ist die Schlucht übrigens nicht sooo gut geeignet. In weiser Voraussicht hatte ich das Geschirr und zwei Leinen dabei, so dass wir Zingara zu zweit die steilen Treppen abseilen konnten. 


Gruppenfotos gibt es ebenfalls keines, die beiden Damen waren von der Idee nämlich gar nicht begeistert. ^^

Liebes Newspinscher-Team, wir haben uns sehr gefreut, euch live kennen zu lernen! Vielen Dank, dass ihr euch so bereitwillig unserem Senioren-Tempo angepasst habt und für die spontane Hilfe beim Abseilen! ;-)

Kommentare:

  1. Wir sind ganz begeistert davon, dass Ihr Euch getroffen habt. Deine Bilder sind ebenfalls wunderschön...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha, sooo süß geschrieben...

    Es war ein super schöner Tag und Dank Euch melden wir uns jetzt bei der Bergwacht an... lach

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  3. Einfach herrlich, eure Tour, das "Abseilen", eure Wanderbegleitung und die feinen Bilder für uns.
    Danke
    Grüsse von Ayka - der die Schlucht auch gefallen hätte

    AntwortenLöschen