Samstag, 17. Oktober 2015

Herbstspaziergang am Egelsee

Seit ich bei Travelita vom Egelsee gelesen habe, wollte ich unbedingt dort hin. Irgendwie ergab sich nie die Gelegenheit - bis wir von Zingaras ehemaliger Patenfamilie zum Abendessen eingeladen  wurden. Da sie ganz in der Nähe des Sees wohnt (zumindest relativ ;-)), beschlossen wir, den Nachmittag beim Egelsee zu verbringen.
 
 
 
Hier konnte Zingara im Wasser plantschen und mitten im Wald ihre Fünf Minuten haben (bei denen ich kaum zusehen konnte - ich war mir sicher, dass sie jetzt gleich in einen Baum knallen würde).




 
 
Die Runde wurde dann doch etwas länger als geplant. Dabei gäbe es noch so viele Wege zu entdecken! 

Kommentare:

  1. Wie schön, dass Ihr Euch Euren Wunsch erfüllen konntet....Wunderbare Bilder habt Ihr uns mitgebracht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ein sooo herrlicher Herbstbummel an einem Waldsee wie er mir auch gefällt. Ich durfte da noch nie, nie bummeln, doch Frauchen schwärmt von diesem Egelsee wo sie in ganz jungen Jahren viel bummeln gegangen ist. Zingara, deine "Fünf Minuten" hätte ich zu gerne miterlebt.
    Sonntagsgruss vpn Ayka

    AntwortenLöschen