Freitag, 8. Mai 2015

Das Gefühl von Ferien

 
Nachdem ich in den letzten zwei Monaten leider wenig Zeit für Zingara hatte (selbstverständlich wurde sie trotzdem gut betreut!), habe ich an freien Tagen den Drang Mikroabenteuer zu erleben. So fuhren wir in bester Begleitung in Richtung Vogesen zum Lac de Michelbach.
 
 
Wir spazierten gemütlich um den See, beobachteten Entenfamilien, planschten im Wasser (nur die Hunde), picknickten im Gras, suchten einen Geocache und genossen den gemeinsamen freien Tag.
 
 


 
Der Sommer 2015 darf so weitergehen! 

Kommentare:

  1. Mikroabenteuer - was für eine schöne Wortkreation...

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  2. So herrlich euer Mikroabenteuer - die Bilder sind zum....... (die Schnautze bleibt offfen)
    Ich helfe mit im Chor - so kann es wirklich weitergehen -.
    Wochenendgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Wir hoffen von Herzen, dass Ihr die letzten Wochen so wunderschön und intensiv nachholen könnt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen