Samstag, 11. April 2015

National Dog-Photoday

Bei den März-Glücksmomenten habe ich es bereits erwähnt: Ich habe Zingara am international anerkannten National Dog-Photoday von einem Fotografen-Paar ablichten lassen, dessen Arbeit ich seit längerem mitverfolge. 

Einen ganzes Foto-Shooting wäre für Zingara zu anstrengend gewesen, deshalb kam mir der Photoday ganz gelegen, um weitere Erinnerungen anzusammeln. 


Fotografin: "Was stellst du dir denn vor?"
Ich: "Ich lasse mich eigentlich gerne überraschen. Es sollte nur nicht zu kitschig sein!"
Sie: "Seifenblasen?"
Ich flippe fast aus: "O ja!"

Ähm ja. Immerhin gab es keine Rosenblätter. ^^



Kommentare:

  1. Dies Bilder gefallen mir sehr, sehr gut. Ich mag es genau wie Du minimalistisch, klar und klassisch. Wunderschön. Das würde mir auch richtig gut gefallen.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ohh das sind wirklich schöne Bilder! Solches Kitschzeugs mag ich auch nicht.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder sind so etwas von fein - beim letzten hat Frauchen feuchte Augen bekommen und das Erste ist so passend zu "Alte Hunde sind doch die besten Hunde".
    Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderbare und stilvolle Bilder, die den gemeinsamen Weg von Euch beschreiben...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen