Samstag, 27. September 2014

Grosse Welt

Fürs Wochenende war wunderbares Herbstwetter angesagt, so dass die Zweibeiner sich bereits anfangs Woche auf der Suche nach einer Tour machten. Im Hinterkopf hatte ich noch eine herbstliche Wanderwegbeschreibung im Eigenthal. Und findet dort nicht jährlich ein Working Test statt?! Ein weiterer Grund, der für diese Gegend sprach. Und wir wurden rasch fündig: Auf ging es in die Grosse Welt!

Die erste Überraschung liess nicht lange auf sich warten. Der Wanderparkplatz war besetzt - mit Brown Swiss. Eine Viehschau! Für uns Unterländer doch ein ziemlich ungewohntes Bild. 


Während im Dorf die Schönen beurteilt wurden, spazierten wir durch die grosse, weite Welt, machten eine äusserst unliebsame Begegnung mit einem Bauernhofhund (nicht ganz alle Hunde halten sich an das ungeschriebene Gesetz, dass mit geriatrischen Hunden sanft umgegangen wird), überquerten weiden mit Fleckvieh und hatten wunderbare Ausblicke, obwohl es etwas dunstig war. 




Wir waren gerade rechtzeitig zurück im Dorf, als sich die Schönheiten wieder auf den Heimweg machten. Sehr eindrücklich und vor allem wahnsinnig laut!  


Somit hatten wir ganz ungeplant einen richtig "schweizerischen" Tag erlebt. :-)

Kommentare:

  1. Was für ein Traumwetter ihr doch hattet...Und da ist eine tolle Tour doch genau das richtige. Eure Bilder zeugen von einem herrlichen Gang.

    Schön, dass Ihr uns mit genommen habt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, unangenehme Begegnung mit Hund? Ich hoffe es ist noch gut ausgegangen - Frauchen hat immer ein bisschen Respekt vor Hofhunden die ihr Zuhause, ihre Tiere und Menschen etwas stark verteidigen.
    Die Gegend ist wunderschön, Frauchen hat den Link gespeichert.
    Einen guten Wochenstart von
    Ayka

    AntwortenLöschen