Donnerstag, 14. November 2013

Du weisst, dass du Hunde(-Sport) verrückt bist, wenn...

Autor leider unbekannt, aber (auf mich) 99%ig zutreffend (immerhin fällt meine Wohnung noch nicht auseinander ^^): 
  • ... du immer in allen Taschen Leckerlis und Robidog-Säckchen hast.
  • ... Hundehaare im Essen so normal sind, dass du gar keinen Gedanken mehr daran verschwendest.
  • ... Gäste, die dein Fotoalbum anschauen, fragen, ob es auch Zweibeiner in der Familie gibt.
  • ... jegliche Gespräche, die du führst, mühelos zum Thema Hund zurück geleitet werden.
  • ... dein Haus langsam auseinander fällt, weil für Reparaturen leider kein Geld da ist, weil du alles für die Hunde ausgibst. Außerdem hast du sowieso keine Zeit dafür, weil du entweder arbeitest, auf dem Hundeplatz bist oder mit den Hunden spazieren gehst.
  • ... du dich besser mit den Gesetzen, die mit Hunden zu tun haben, als mit denen die mit Menschen zu tun haben, auskennst.
  • ... du keine Ahnung hast, wo deine Steuerkarte, Sozialversicherungsunterlagen und andere persönliche Papiere sind, du aber innerhalb von 5 Sekunden Leistungsurkunde, Abstammungsnachweis, Impfpass und Sportpass auf den Tisch legen kannst.
  • ... du den Stammbaum deines Hundes weiter zurückverfolgt hast, als deinen eigenen.
  • ... deine Nicht-Hundler-Freunde wissen, dass sie ihre ältesten Klamotten anziehen müssen, wenn sie dich besuchen. Deine Hundler-Freunde denken nicht darüber nach, sie haben sowieso dreckige Klamotten an.
  • ... du Termine wie Pokalkämpfe, Siegerprüfungen und Meisterschaften im Kalender rot angestrichen hast, Termine wie Geburtstage und Familienfeste nicht – du hast wahrscheinlich eh keine Zeit.
  • ... es sich sowieso nicht lohnt, das Auto zu waschen, weil du morgen eh wieder fährten gehst.
  • ... du mit dem, was sich in deinem Auto bzw. Anhänger befindet, einen Hundezubehörsladen aufmachen könntest.
  • ... du krank bist, es nur Kräutertee und Wick Medi Night gibt, wenn der Hund hüstelt, klingelst du den Tierarzt aus dem Bett.
  • ... du seit Jahren nicht mehr beim Arzt warst, aber der Hund regelmäßig von oben bis unten durchgecheckt wird.
  • ... das erste ist, was du klärst bevor du deinen Urlaub planst, ob Hunde mit ins Hotel dürfen.
  • ... du wichtige Termine absagst, wenn am gleichen Wochenende Prüfung ist.
  • ... du der einzige Verrückte bist, der im strömenden Regen spazieren geht.
  • ... jeder, der dein/e T-Shirt, Kaffeebecher, Schlüsselanhänger, Badehandtuch, Jacke, Weste, Kalender, Bildschirmschoner, Autoaufkleber, Socken, Geschenkpapier, Homepage, Regenschirm, Portmonnaie ….anguckt, mühelos erkennt, dass du Hundebesitzer bist. Meistens kann er auch raten, welche deine Lieblingsrasse ist.

1 Kommentar:

  1. mega schöni Wort.... ♥
    super schöna Chnöcheli Ahänger ♥
    glg

    AntwortenLöschen