Mittwoch, 6. März 2013

Lernspiele für Hunde

Ich habe ein weiteres Lieblingsbuch: 
Die britische Hundetrainerin Kay Laurence präsentiert eine Fülle von Trainingsideen, die mit Clicker (bzw. Markerwort) erarbeitet werden.
Im ersten Teil wird kurz die Lerntheorie wiederholt. Farbige Grafiken verdeutlichen den Text (siehe Bild schlechter Qualität unten).  Danach geht es aber los mit dem Training. Es gibt Kapitel zum Thema Targetspiele, Bewegungsspiele, Futterspiele,  Impulskontrolle und Problemlöseverhalten (die hohe Schule!).  Die einzelnen Übungen werden, wie in Viviane Thebys Hundeuni, in drei Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Die einzelnen Trainingsschritte werden genau beschrieben (sogar, wann geclickt werden sollte).
Die Aufmachung gefällt mir sehr gut (ich liebe Tabellen! ^^). Von den Aufgaben her ist es jedoch der Hundeuni sehr ähnlich; es stammen sogar fast alle Fotos von Viviane Theby (dabei kommen beide Bücher aus dem gleichen Verlag...). Nichtsdestotrotz ist es für mich eine sehr gute Ergänzung!  
 

Alle weiteren Infos finden sich hier.

Kommentare:

  1. :-)))) wegen dir hab ich es mir auch bestellt:-))))

    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch, die Bücherrubrik wird also doch gelesen ;-) Jetzt hoffe ich ganz fest, dass Dir das Buch dann genauso gut gefällt wie mir!
      Glg Nadine

      Löschen